Kindergarten und Grundschule : Lehrer und Lehrerinnen

Kindergarten und Grundschule : Lehrer und Lehrerinnen

Unsere Lehrer und Lehrerinnen sind das pädagogische Herzstück unserer Schule und haben eine große Verantwortung. Zum einen liegt die Bildung unserer Kinder in ihrer Hand, zum anderen übernehmen sie aber auch Erziehungsaufgaben.

Die wesentlichen Aufgaben sind:

Lehrer sind verpflichtet, die Schülerinnen und Schüler eigenverantwortlich zu erziehen, zu unterrichten, zu beurteilen und zu beraten. Dabei genießen pädagogische Freiheit, das heisst, dass zum Beispiel die Wahl der Unterrichtsmethode allein im Ermessen der Lehrer liegt.

Lehrerinnen und Lehrer sind dazu aufgefordert ihre Schülerinnen und Schüler umfassend zu fördern. Dazu gehört insbesondere auch, sie zur Selbstständigkeit zu erziehen und Aufgaben, dem Alter entsprechend, einzufordern.

Im Unterricht sind Lehrer und Lehrerinnen dazu angehalten, die Lernvoraussetzung, Lernschwierigkeiten, die besonderen Fähigkeiten, Neigungen und Interessen sowie die persönliche Lebenssituation der Schülerinnen und Schüler zu berücksichtigen. Dies setzt eine laufende Kommunikation als auch Kooperation mit den Eltern voraus.

Ausserdem ist es Aufgabe der Lehrer und Lehrerinnen, Schülerinnen und Schüler aber auch ihre Eltern zu informieren und zu beraten. Es ist wesentlich, dass sich Eltern und Lehrpersonen auf Augenhöhe begegnen und sich als das sehen, was sie sind: Experten in ihrem Tun.

Die Lehrkraft ist dazu verpflichtet, den Unterricht sorgfältig zu planen. Dabei muss sie sich an das Curriculum der Europäischen Schulen halten. Zusätzlich die Lehrperson aber auch aufgefordert, nationale und sprachliche Elemente seines oder ihres Herkunftslandes in den Unterricht einzubauen.

Dies sind nur die wichtigsten Kernaufgaben, die Lehrer und Lehrerinnen jeden Tag übernehmen. Jedoch ist es für den Schulerfolg der Kinder enorm wichtig, das auch Eltern ihren Aufgaben nachkommen und die Lehrpersonen in ihrer Arbeit unterstützen.

Zum Beispiel sind zwar Lehrerinnen und Lehrer auch für die Erziehung zur Selbstständigkeit verantwortlich, die Grundlage dafür müssen jedoch die Eltern zu Hause schaffen und die Schule unterstützen. Während also die Lehrkraft im Unterricht für das schulische Lernen die Verantwortung trägt, sind es die Eltern, die für das Sozialverhalten ihrer Kinder verantwortlich sind. Dieser Punkt ist unserer Schule enorm wichtig und wir bitten die Eltern vor allem in diesem Zusammenhang um ihre volle Unterstützung.