Sekundarstufe : Peer Mediation

peermediation-logo_03

Was ist Peer Mediation?

Peer-Mediation ist in Luxemburg ein Projekt des SNJ (Service National de la Jeunesse) und unsere Schule blickt mittlerweile schon auf viele Jahre Erfahrung in diesem Bereich zurück. Momentan arbeiten über 50 Schülerinnen und Schüler aller Sprachsektionen mit, Konflikte an unserer Schule zu vermeiden oder zu  lösen. Unsere Peer-Mediatoren haben alle eine gründliche Ausbildung absolviert und wissen, wie man bei Streit vermitteln kann.

Die Peer-Mediation ist ein Prozess, der hilft, einen Konflikt zwischen zwei Gruppen zu lösen, am Ende einer Mediation sollen beide Parteien zu einer einvernehmlichen Lösung kommen, die für alle Seiten akzeptabel und zufriedenstellend ist.

Was machen wir?

Natürlich machen wir Mediationen. Aber wir als Mediatoren gehen auch jedes Jahr in die ersten Klassen der Sekundarstufe (S1), um den Schülern zu erklären, was Peer-Mediation ist und wie sie uns kontaktieren können, wenn sie ein Problem haben. Außerdem organisieren wir Veranstaltungen wie Kuchenverkauf, informieren am Schulfest und arbeiten auch gerne am Schulweihnachtsmarkt mit.

Unser Ziel

Unser Ziel ist es, die Schulatmosphäre zu verbessern und den Sekundarbereich zu einem schönen Ort für alle Schüler zu machen.

Voraussetzungen für Mediation:

Damit das Mediationsgespräch erfolgversprechend durchgeführt werden kann, müssen auf Seiten der Konfliktparteien folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Sie müssen freiwillig am Mediationsgespräch teilnehmen. Niemand kann zu einer Mediation gezwungen werden!
  • Sie müssen grundsätzlich eine Einigung anstreben. Wo kein Wille, da kein Weg!
  • Sie müssen den/die Mediator/-in akzeptieren.
  • Sie müssen bereit sein, mitzuarbeiten und die Regeln des Mediationsgesprächs zu beachten.

Probleme?

Bei Bedarf für eine Mediation oder für weitere Fragen können Peer-Mediatoren  jeden Dienstag und Donnerstag in D 104 während der kurzen Pause (11:10-11:30) kontaktiert werden. Die beiden Coaches, Frau Scheicher (C 311) und Frau Raynaud (C 313) stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

 

Email:

nadja.scheicher@teacher.eursc.eu

camille.raynaud@teacher.eursc.eu

 

Informationen zur Peer Mediation:

https://www.peermediation.lu