Datenschutz

 
 

Die Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: "DSGVO") ist am 25. Mai 2018 in Kraft getreten und gilt für die Europäischen Schulen (das Büro des Generalsekretärs und die 13 Schulen). Jede Schule wird geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen und nachweisen zu können, dass die Verarbeitung der von Schülern und Eltern bzw. Rechtsvertretern erhobenen Daten in Übereinstimmung mit der DSGVO erfolgt.

Unsere Schule hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der den Direktor bei der Umsetzung der Datenschutzrichtlinie in der Schule unterstützt. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Aktualisierungen und Dokumente zum Thema Datenschutz in unserer Schule zur Verfügung.

Wenn Sie Fragen zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten und den persönlichen Daten Ihrer Kinder haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unserer Schule (LUX-DPO-CORRESPONDENT@eursc.eu).

Wir versichern Ihnen, dass sich die Europäischen Schulen verpflichten, Ihre Privatsphäre und die Privatsphäre Ihrer Kinder zu respektieren und die Anforderungen der DSGVO zu erfüllen.

(02/10/2018) Datenschutzerklärung der Europäischen Schule Luxembourg I